Wie verhält sich die "Spannung" in der Reihenschaltung?

Bei einer Reihenschaltung teilt sich die Spannung der Spannungsquelle auf die jeweiligen Bauteile auf. Würde man zwei gleiche Lampen in Reihe schalten und eine Spannung von insgesamt 6V einstellen, so würde die Spannung von 6V auf die beiden Lampen aufgeteilt werden, also an jeder Lampe 3V betragen. Würde man statt zwei Lampen nun drei Stück nehmen, würde an jeder der drei Lampen eine Spannung von 2V anliegen.

 

spannunginderreihenschaltung

Das Verhalten der Spannung in der Reihenschaltung: Die blauen Kabel geben

den Stromkreis wieder, in dem die Spannung gemessen wird. Der Hauptstromkreis

besteht aus den roten Kabeln.

Hinweis! Die Spannung wird mit einem Voltmeter gemessen. Die Messung erfolgt stets Parallel!

 

Merksatz

Bei der Reihenschaltung teilt sich die Gesamtspannung auf die jeweiligen Bauteile auf.

Ugesamt= U1+ U2+ ...

 

Wie verhält sich die "Stromstärke" in der Reihenschaltung?

Die Stromstärke ist an jeder Stelle einer Reihenschaltung gleich. Ganz egal, ob man direkt nach der Spannungsquelle, einer Lampe oder nach einer zweiten (dritten, vierten,…) Lampe misst.

 

stromstärkeinderreihenschaltung

Das Verhalten der Stromstärke in der Reihenschaltung: Die Ampèremeter werden in Reihe

dazu geschaltet.

Hinweis! Die Stromstärke wird mit einem Ampèremeter gemessen. Die Messung erfolgt stets in Reihe!

 

Merksatz

Bei der Reihenschaltung ist die Stromstärke an jeder Stelle gleich.

IGesamt= I1= I2= …

 

Wie verhalten sich "Widerstände" in der Reihenschaltung?

Schaltet man Widerstände in Reihe, so addieren sich die Widerstandswerte. Hat man beispielsweise einen 100Ω, 50Ω und 15Ω Widerstand in Reihe geschaltet, so ergibt sich ein Gesamtwiderstand von 165Ω (100Ω + 50Ω + 15Ω).

 

widerstände in reihe1 = widerstände in reihe2
Widerstände in Reihe addieren sich zu einem Gesamtwiderstand. Beide Schaltkreise besitzen den gleichen Widerstand.

Hinweis! Um den Widerstand eines Bauteils berechnen zu können brauchen wir die Stromstärke I und (!) die Spannung U. Über U / I = R können wir dann den Widerstand berechnen.

 

Merksatz

Widerstände in Reihe addieren sich zu einem Gesamtwiderstand zusammen.

RGesamt= R1+ R2+…

weiterlesen2
vorheriger artikel
Nächster Artikel

© Electronic Design 2013   Lucycity.de   Alle Rechte vorbehalten

Joomla templates by Joomlashine